Schimmel bekämpfen - Schimmel sanieren und Gefahren für die Gesundheit verbannen - neuste Methoden mit Langzeitwirkung - Klimaplatte

Schimmel behandeln - Schimmel bekämpfen - Schimmel sanieren - Schimmel im Haus und Wohnung - Schutz bei Schimmelbekämpfung
 
Home
Schutz bei Schimmelbekämpfung
=> Beseitigung von kleinerem Schimmelbefall
=> Anti-Schimmel-Mittel
Mauerwerksentfeuchtung
Team - Kontakt
Renovastar
renova24
Schimmelpilz-Wikipedia
Service
Klimaplatte
   

RenovaStar©*0711-50887718.......
 
"

Schimmelbefall und Schimmelbeseitigung

 

Ohne die Ursachenbeseitigung kehrt der Schimmel immer wieder zurück. Aus diesem Grund sollten Sie vor der Schimmelbeseitigung erst die Ursachen erkennen und est nachfolgend den Schimmelpilz beseitigen.

 
   

Um erfolgreich und nachhaltig Schimmel zu beseitigen muß man die Bedingungen für das Schimmelpilz-Wachstum verstehen.

                 

Auch geringen Schimmelbefall sollten Sie in Eigenregie nur dann selbst entfernen, wenn Sie nicht allergisch sind und nicht an (chronischen) Atemwegserkrankungen leiden. Zusätzlich sollten Sie auch kein geschwächtes Immunsystem haben. Größeren Schimmelbefall sollte ausschließlich ein Fachbetrieb entfernen.

 

 

Schutzmaßnahmen bei Sanierung von Schimmelpilzbefall:

     * Staubarm arbeiten: Befallene Areale nie trocken abtragen, sondern immer vorher befeuchten. Auf diese Weise verhindern Sie, dass übermäßig viele Pilzsporen in die Raumluft gelangen.

     * Nach der Schimmelentfernung keinen Besen verwenden, sondern feucht wischen.

     * Alle befallenen Materialien gründlich reinigen. Polsterungen, Tapeten o.ä., die nicht gereinigt werden können, sollten komplett entfernt werden. Auch abgetötete Pilze können allergische Reaktionen und Atemwegsreizungen hervorrufen.

    * Nur Staubsauger mit speziellen Feinstaubfiltern verwenden. Nur Staubsauger mit geprüfter Gehäusedichtheit verwenden ("Allergiker-Staubsauger"). Normale oder alte Staubsauger wirbeln die Sporen in die Raumluft.

    * Schimmelpilze nicht mit bloßen Händen berühren (Einmalhandschuhe aus Kunststoff verwenden).

    * Je nach Schwere des Befalls Atemschutzmaske (Staubmaske aus dem Baumarkt) verwenden und danach entsorgen.

    * Je nach Schwere des Befalls Staubschutzbrille aus dem Baumarkt verwenden, damit keine Sproren in die Augen gelangen.

 

Zusätzliche Maßnahmen bei größerem Befall:

    * Schwer zu reinigende Textilien abdecken

    * Lebensmittel, Kleidung, Spielzeug etc. entfernen

    * Räumliche Trennung zu nicht befallenen Bereichen herstellen, zB. durch dicht angebrachte Folien


 
Heute waren schon 118588 Besucher (176911 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"
Schimmelbekämpfung und Sanierung - powered by RenovaStar©